Verkaufspferde mit Rasse und Klasse

Sie sind auf der Suche nach einem erstklassigen Pferd, das mit viel Hingabe gezüchtet wurde? Dann sind Sie bei uns genau richtig. So haben wir doch ständig einige hochkarätige Lusitanos vor Ort in Rüti ZH. Diese Pferde zeichnen sich durch grosse Charakterstärke und Intelligenz aus. Gezüchtet im Rassetyp und nicht mit Fokus auf den modernen Sport, verkörpern sie den Lusitano, wie er am reinsten ist.

Die MARTY STABLES sind der Lusitano-Zucht von Manuel Jorge de Oliveira, der portugiesischen Sociedade Agricola Oliveira Martins in Cartaxo, sehr verbunden. So gibt es bei uns in den Stables als auch im Netzwerk immer Lusitanos aus der Zucht Oliveira Martins oder manchmal auch von anderen renommierten Züchtern.

Bei den Lusitanos haben wir nicht nur den reinen Lusitano, also Puro Sangue Lusitano, sondern auch Cruzados in den Marty Stables. Ein Cruzado ist typischerweise ein Dreiblut: zum grossen Teil Lusitano, zum kleinen Teil oft Vollblutaraber, Anglo-Araber oder Englisches Vollblut. Diese Mischung wird gezielt gezüchtet, um die Vorteile der einzelnen Rassen zu kombinieren.

Sie sehen: Bei uns finden Sie beste Verkaufspferde, die mit Leidenschaft und grossem Know-how gezüchtet und gepflegt werden. Solange die Tiere bei uns in der Marty Stables sind, bilden wir sie in der klassischen Reitkunst aus. Sollten Sie auf der Suche nach einem passenden Pferd sein, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit. Selbst wenn wir nicht das Richtige für Sie vor Ort haben, begeben wir uns gerne auf die Suche – um Ihrem Wunsch gerecht zu werden. Ganz egal ob Hengst, Wallach oder Stute.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Heinz Marty per Telefon +41 55 240 22 00 oder E-Mail: info@marty-stables.ch.

Neptuno

Jg. 2017
Hengst
Lusitano

Gestino

Jg. 2017
Hengst
PRE

Homer

Jg. 2012
Wallach
Cruzado

Jazz

Jg. 2014
Wallach
Lusitano / Cruzado

Poe

Jg. 2013
Wallach
PRE

Mondego

Jg. 2016
Wallach
Cruzado / Lusitano

El-Rei

Jg. 2009
Hengst
Cruzado Português

Haiti

Jg. 2012
Hengst
Lusitano

Idealista

Jg. 2013
Wallach
Lusitano

Zancarron AP

Jg. 2011
Hengst
PRE

Neptuno

Jahrgang: 2017
Geschlecht: Hengst
Rasse: Lusitano
Züchter:

Gardel Fernandes Silva
Higuera Real Badajoz. Spanien

Farbe: Isabel
Standort: Marty Stables AG, Rüti ZH (Schweiz)
Ausbildungsstand:

Seitengänge Schritt und Trab. Seitengänge Galopp in Ausbildung. Fliegende Wechsel, anpiaffiert

Wer kann diesem wunderschönen Hengst widerstehen? Neptuno ist ein Pferd, welches seinen Betrachter verzaubert. Seine hellen Augen erinnern an den blauen Planeten Neptun, sein isabellfarbenes Fell glänzt in der Sonne mit einem Metallschimmer. Der wohlgeformte Körper zieht das Auge des Betrachters auf sich, wer ihn anschaut, kann seinen Blick nicht mehr abwenden. Der Wunsch kommt auf, mehr über dieses Pferd zu erfahren und es vor allem auch unter dem Sattel zu sehen. Wer diese Möglichkeit hat, wird begeistert sein.

Neptuno ist ein in Spanien gezogener Lusitano mit vollen PSL-Papieren. Seine Vaterlinie lässt aufhorchen: Einerseits sehen wir den berühmten Novilheiro im Stammbaum, welcher unter Michael Whitaker internationale Erfolge im Springsport feierte und andererseits der Vollbruder Opus-72, das bekannte und erfolgreiche Stierkampfpferd. Beide Hengste gelten als legendäre Topvererber in der Lusitanozucht. Neptuno vereint sie beide.

Der Hengst ist optisch ein typischer Lusitano mit viel Veiga-Blut. Dies will heissen: Dieses Pferd ist neben Funktionalität und Qualität mit Go ausgestattet. Ist sich der Reiter dies bewusst und ist der Umgang entsprechend, sind diese Pferde gut handelbar, jedoch muss der Reiter wachsam sein und wissen, was er tut. Was der Charakter anbelangt, ist Neptuno zu Beginn eher skeptisch und zurückhaltend und gilt als sensibles und feinfühliges Pferd. Er öffnet sich jedoch mit der Zeit und wird zugänglicher. Lusitanos gelten als sehr menschenbezogen, sie sehnen sich nach Aufmerksamkeit und einem intensiven Austausch mit seinem Menschen.

Unter dem Sattel ist dieses Pferd eine Augenweide. Neptuno steht noch am Anfang seiner Ausbildung. Seine Bewegungen sind überdurchschnittlich, dazu sticht seine bemerkenswerte Hinterhand ins Auge. Das aktive Hinterbein tritt bereits in Richtung Schwerpunkt, seine Tritte sind leichtfüssig und erhaben. Dieses Pferd verfügt definitiv über eine grosse Kapazität. Es ist Sache des Reiters, dieses Potential zu bewahren und zu fördern. Neptuno ist ein kostbarer Rohdiamant, der sie zu einem Brillanten schleifen lässt.

Gestino

Jahrgang: 2017
Geschlecht: Hengst
Rasse: PRE
Züchter:

Sibylle Boehl, Ostdorf Ballingen.
Deutschland

Farbe: Falbe
Standort: Marty Stables AG, Rüti ZH (Schweiz)
Ausbildungsstand:

Seitengänge Schritt und Trab.
Seitengänge Galopp in Ausbildung.
Fliegender Wechsel, anpiaffiert

Wer etwas Einzigartiges sucht, wird es bei Gestino Gorrion finden. Dieser edle Spanier hat definitiv das gewisse Etwas. Obschon er in Deutschland geboren wurde, ist er ein reiner P.R.E und gehört folglich der Pura Raza Española an. Sein Vater Divino XVIII ist ein wunderschöner Goldfalbhengst und gilt als Topvererber mit unzähligen Nachkommen. Divino XVIII hat sein korrektes Gebäude, den starken Rücken und die gute Oberhalslinie seinem Sohn weitervererbt. Dazu punkten Vater und Sohn mit einem umgänglichen und sanften Charakter.

Gestino Gorrion ist ein hochmoderner Typ. Seine Schönheit ist beeindruckend und sein braunes Fell glänzt in einem seltenen Schimmer. Der Hengst ist mit einem hervorragenden Exterieur ausgestattet und verfügt über aussergewöhnliche Bewegungen. Die untypisch schräg abfallende Kruppe ist ein weiteres grosses Plus. Unter dem Sattel zeigt sich Gestino leichtfüssig und geschmeidig, dazu mit einem guten Gleichgewicht versehen. Trotz bester Voraussetzungen verdient es auch dieser Hengst, korrekt nach vertikaler Manier gearbeitet zu werden. Die Suche nach der Asymmetrie und die Entwicklung der Balance ist ein täglicher Prozess, welcher nie endet. Dies sind wir Menschen diesem wunderbaren Pferd schuldig.

Gestino ist erst seit kurzem bei den Marty Stables im intensiven Training. Der fünfjährige Hengst ist mental in der Lage, die geforderten Aufgaben zu verstehen und umzusetzen. Er kennt bereits die Seitengänge in allen Gangarten und zeigt sich während den Lektionen eifrig bei der Sache. Die diagonalen Tritte zeigt er in erstaunlicher Manier, die Kapazität scheint unermesslich. Dieses Pferd möchte arbeiten, sich präsentieren und gefallen. Gestino ist ein Juwel und ein Traumpferd. An seinem Anblick kann man sich jeden Tag erfreuen. Die Bewunderung wird diesen Hengst noch mehr anspornen, jeden Tag für seinen Besitzer das Beste zu geben.

Homer

Jahrgang: 2012
Geschlecht: Wallach
Rasse: Cruzado
Farbe: Schimmel (Ruça)
Standort: Marty Stables AG, Rüti ZH (Schweiz)
Ausbildungsstand: Seitengänge Schritt, Trab und Galopp
Fliegender Wechsel, Piaff, Passage

Dieser Cruzado ist ein typisches Stierkampfpferd aus Portugal. Er wurde einige Zeit von Ana Rita, der bekannten Stierkämpferin und Schülerin von Manuel Jorge de Oliveira, geritten. Pferde mit Stierkampferfahrung sind äusserst wachsam. Sie wurden darauf trainiert, blitzschnell zu reagieren und gelten als äusserst flink und wendig. Stierkampfpferde benötigen Klarheit und möchten präzise Hilfen. Sie spüren sofort, ob der Reiter bei der Sache ist oder nicht. Ist er es nicht, übernehmen sie die Führung und folgen ihrem Instinkt. Dieses Pferd funktioniert im Hier und Jetzt und dies fordert es auch von seinem Reiter.

Homer ist ein Professor und ein Kraftpaket. Er wurde im Jahr 2012 geboren und ist seit dem Frühjahr 2022 bei den Marty Stables. Er kam als Hengst, wurde jedoch inzwischen gelegt. Diesem Pferd entgeht nichts, es registriert alles und nimmt die Menschen so wahr wie sie sind. Er ist ein Pferd mit einer grossen Kapazität und einen hohen Energielevel. Hat man den Dreh raus und kann dieses Energiebündel steuern, hat man alles was man sich wünscht und der Reiter kommt dem „Reiten in Wahrheit“ ein Stück näher. Halbwahrheiten sind bei diesem Pferd nicht möglich.

Wer mit diesem Cruzado zu einer Einheit wachsen darf, wird ein neues reiterliches Level erreichen. Homer kennt den Weg der Entwicklung, sein Reiter hat ihm lediglich zu folgen. Passt die Verbindung, wird man mit diesem Wallach ergreifende Momente erleben. Pferde dieser Art sind sehr menschenbezogen, sie sind Gefährten und stolze Tiere und sollten auch so behandelt werden.

Es könnte jedoch auch sein, dass Homer sich jemand aussucht, der reiterlich noch nicht auf dem höchsten Niveau ist. Diese Person wird er beschützen und auf sie achten, ist sie denn bereit, mit ihm den vertikalen Weg zu gehen und sich zu entwickeln. Homer wird auf jeden Fall ein grossartiger Lehrmeister sein.

 

Jazz

Jahrgang: 2015
Geschlecht: Wallach
Rasse: Lusitano / Cruzado (Luso Araber 25%)
Farbe: Schimmel (Ruça)
Standort: Marty Stables AG, Rüti ZH (Schweiz)
Ausbildungsstand:

Seitengänge Schritt, Trab und Galopp, Fliegender Wechsel, anpiaffiert

Dieses Pferd spricht Menschen an, die sich dem Zauber eines Arabers nicht entziehen können, sich dazu die Kapazität eines Lusitanos wünschen. Die Vorzüge beider Rassen vereint unser Cruzado Jazz. Die grossen, dunklen Augen faszinieren, am hübschen Araberkopf kann man sich kaum sattsehen. Araber sind sehr stolze Tiere, haben ein edles Erscheinungsbild. Als Cruzado führt Jazz neben Wüstensand, die Gene der einstigen Kriegspferde der iberischen Halbinsel. Diese gelten als leistungswillige und funktionelle Pferde, die mit ihren Reitern sämtliche Herausforderungen meistern und in Kämpfen oft als Sieger hervorgegangen sind. Die Mischung dieser Blutlinien, bringt wache und talentierte Tiere hervor, die heutzutage oft im Stierkampf eingesetzt werden.

Der Araber und der Lusitano gelten als sehr menschenbezogen. Auch Jazz wünscht sich eine enge Bindung zu seinem Reiter, damit er sich entfalten kann. Wir suchen für ihn eine feinfühlige Person, welche auf sein Wesen eingeht und es versteht, ihn im richtigen Moment zu animieren. Dazu benötigt Jazz das Gefühl von grenzenloser Freiheit. Die Kontrolle über ihn zu haben, ohne ihn zu kontrollieren, setzt ein gewisses reiterliches Können voraus.

Jazz stammt aus Portugal und war eine Zeit lang im Stall von Manuel Jorge de Oliveira in Cartaxo zu Hause. Dort wurde er in korrekter Weise und vertikaler Manier gymnastiziert und ausgebildet. Dieses Pferd verfügt über viel Temperament und reagiert auf feinste Hilfen. Stimmen die Chemie und Energie, wird Reiten federleicht. Ein Gedanke wird genügen und Jazz wird die Lektion ausführen.

Der hübsche Jazz ist ein spezielles Pferd. Er möchte sein Herz jemanden verschenken und für immer bleiben dürfen. Wichtig ist, dass er die Zeit bekommt, die er benötigt, denn Pferde mit Araberblut sind oft Spätentwickler.

Poe

Jahrgang: 2013
Geschlecht: Wallach
Rasse: PRE
Züchter: Elisa Hernandez Duran. Spanien
Farbe: wird Schimmel
Standort: Marty Stables AG, Rüti ZH (Schweiz)
Ausbildungsstand:

Seitengänge Schritt und Trab. Seitengänge Galopp in Ausbildung, anpiaffiert.

Der sympathische Wallach Poe kommt aus Spanien und ist ein reiner P.R.E. Er wurde im Jahr 2013 geboren und war lange Hengst. Bei den Marty Stables wird er aufgrund seines feinen Charakters als Schulpferd eingesetzt. Wer ihn reitet, fühlt sich sofort wohl und zu Hause auf seinem Rücken. Die Bewegungen sind erhaben und harmonisch, dazu ist Poe sehr bequem zu sitzen

Die Pferde, welcher der Pura Raza Española angehören, gelten als sehr vielseitig und liebenswürdig. Damit sie als reinrassig gelten, benötigen sie einen gekörten Vater sowie auch eine gekörte Mutter. Nur dann bekommen sie das begehrte ANCEE-Papier. Vater Manzanillo LVIII ist ein Sohn des Cortesano IX. Über Manzanillo LVIII ist zu lesen, dass er ein Pferd mit hervorragender Oberlinie, kraftvollem Hinterteil und guter Knochenstruktur ist. Dazu wird sein Charakter als fügsam und lerneifrig beschrieben. Die Mutter Maya AU stammt von Amado XIII ab.

Unter dem Sattel zeigt sich Poe motiviert und lernbereit. Poe ist ein Pferd, welches Reiterfehler eher verzeiht und daher auch gut für Anfänger geeignet ist. Sein Potential ist jedoch nicht zu unterschätzen, die Rasse ist bekannt für ihre Lernbereitschaft und Veranlagung zur Versammlung und dem Talent für die Hohe Schule.

Mit Poe hat man ein Pferd an seiner Seite, welches sich dem Reiter anpassen kann. Möchte sein zukünftiger Besitzer ein hervorragendes Freizeitpferd, welches genügsam und vielseitig einsetzbar ist, wird Poe dem Entsprechen. Ist der Reiter ambitioniert wird Poe sich Mühe geben, die Anforderungen zu erfüllen. Poe ist ein Pferd zum Verlieben. Er möchte alles richtig und seinen Besitzer glücklich machen.

Mondego

Jahrgang:

2016

Geschlecht:

Wallach

Rasse:

Cruzado / Lusitano

Züchter:

Jose Antonio Marques Carlos,
Azambuja. Portugal

Farbe:

Isabell

Standort:

Marty Stables AG, Rüti ZH (Schweiz)

Ausbildungsstand:

Seitengänge Schritt, Trab und Galopp, anpiaffiert

Mondego hat es – das gewisse Etwas. Der Cremello zieht die Blicke auf sich, denn er verfügt über eine spezielle mystische Ausstrahlung. Dieses Pferd ist Adel pur, denn nicht umsonst hat der französische König Ludwig der XIV (der Sonnenkönig) ausschliesslich Lusitanos in der Fellfarbe Isabell am Königshof gehalten. Nicht nur dieses cremefarbige Fell ist einmalig schön, sondern auch die blauen Augen, die unweigerlich an die Meeresfarben erinnern und nachdenklich stimmen. Der Name Mondego scheint dabei kein Zufall, handelt es sich doch um einen Fluss in Portugal, welcher im Atlantik mündet.

Neben einem einwandfreien Exterieur bringt der Wallach auch beste Reiteigenschaften mit. Er wurde in den Marty Stables nach der Philosophie von Manuel Jorge de Oliveira angeritten und verfügt somit über die besten Voraussetzungen für Reiten in Balance und Leichtigkeit. Mit seinen knapp sechs Jahren kennt Mondego die Seitengänge im Schritt, Trab und Galopp. Dabei sind seine Bewegungen leichtfüssig und raumgreifend. Dazu ist er ein gelehriger und aufmerksamer Schüler.

Charakterlich gilt Mondego als sensibles Pferd mit einem feinen Gespür. Dieser Wallach möchte sich mit seinem Menschen verbinden und verlangt die ganze Aufmerksamkeit seines Reiters. Er will erobert werden, erst dann fasst er Vertrauen und ist bereit, Nähe zuzulassen und sein Herz zu öffnen. Hat man dies geschafft, erhält man einen Freund fürs Leben, denn Lusitanos gelten als loyal und treu. Mondego ist ein Rohdiamant, welchen es noch zu schleifen gilt, bevor er sein ganzes Potential entfaltet.

El-Rei

Jahrgang: 2009
Geschlecht: Hengst
Rasse: Cruzado Português
Farbe: Schimmel (Ruça)
Standort: Marty Stables AG, Rüti ZH (Schweiz)
Ausbildungsstand: Seitengänge in Schritt, Trab, Galopp, fliegende Wechsel, anpiaffiert

Bei Cruzado El-Rei vereinen sich die Vorzüge des Lusitanos mit denjenigen des Arabers. Der grazile Hengst präsentiert sich in edler Silhouette. Unter dem Reiter zeigt sich der Cruzado leichtfüssig und äusserst wendig. Schafft man es, sein Vertrauen zu gewinnen, ist er ganz bei seinem Reiter und besticht durch höchste Leistungsbereitschaft und Motivation. Seine Bewegungen sind anmutig und tänzerisch, sein Wesen temperamentvoll. El-Rei ist der ideale Lehrmeister für fortgeschrittene und feinfühlige Reiter. Dem weiteren Weg in Balance sind dann keine Grenzen gesetzt.

Haiti

Jahrgang: 2012
Geschlecht: Hengst
Rasse:

Lusitano

Züchter: Sociedade Das Silveiras, Correia Benavente Portugal
Farbe: Schimmel (Ruça)
Standort: Marty Stables AG, Rüti ZH (Schweiz)
Ausbildungsstand: Seitengänge Schritt, Trab und Galopp, fliegender Wechsel, anpiaffiert

Haiti stammt aus der erlesenen Zucht der Sociedade das Silveiras. Seine Zuchtlinie geht zwei Mal auf den bekannten Hengst Hostil zurück, einer der besten Zuchthengste Portugals. Haiti ist ein kräftig gebauter, mittelgrosser Lusitano im barocken Stil mit rassetypischem Ramskopf und wunderschönem Perlmuttglanz im Fell.

Dieser Hengst hat eine starke Persönlichkeit, er verlangt von Anfang an ständige Präsenz und Konzentration. Der charismatische Lusitano verbindet sich mit seinem Reiter und fordert Achtsamkeit und Hingabe. Stellt man sich der Herausforderung und ist man bereit, sich voll und ganz auf ihn einzulassen, sind Reitlektionen auf hohem Niveau möglich und Glücksgefühle garantiert. Haiti verfügt über geschmeidige Bewegungen und lässt den Reiter tief sitzen, ein wunderbares Reitgefühl entsteht. Haiti ist ein grossartiger Lehrmeister und beherrscht alle Lektionen der vertikalen Reitweise.

Idealista

Jahrgang: 2013
Geschlecht: Wallach
Rasse: Lusitano
Züchter: Sociedade Agricola Oliveira Martins, Quinta do Açude Cataxo, Portugal
Farbe: Schimmel (Ruça)
Standort: Marty Stables AG, Rüti ZH (Schweiz)
Ausbildungsstand: Seitengänge Schritt, Trab und Galopp, fliegender Wechsel, anpiaffiert

Idealista ist ein ganz besonderer Lusitanowallach als Halbbruder von Alcaide, dem erfolgreichsten Lusitano im Dressursport unter Claudio Castilla Ruiz. Alcaide belegte den 7. Rang an den Olympischen Spielen in Rio 2016. Idealista ist ein grosser kräftiger Lusitanowallach, seine Gänge sind so elastisch, dass Sie federleicht wirken. Ein Juwel der Extraklasse!

 Zancarron AP

Jahrgang: 2011
Geschlecht: Hengst
Rasse: PRE
Züchter: Agricola Peralta S.L.
Farbe: Schwarz (Negra)
Standort: Marty Stables AG, Rüti ZH (Schweiz)
Ausbildungsstand: Hohe Schule

Zancarron ist der unangefochtene König der Marty Stables und steht nicht zum Verkauf. Er soll aber stellvertretend für diesen wunderschönen Typ des spanischen Pferdes (PRE) stehen der königliches Aussehen mit einem unschlagbaren Interieur vereint. Zancarron zeichnet sich durch ausserordentliche Feinheit und Sensibilität aus – er kann seinem Reiter einiges beibringen.

Pin It on Pinterest